Artikel
ExGuard

Der ExGuard von Gram BioLine sorgt für Schutz ohne Kompromisse. Für Mitarbeiter, Studenten und andere Personen, die mit flüchtigen Stoffen arbeiten. Flüchtige Stoffe bergen nicht nur ein Explosionsrisiko, sondern können auch übelriechende oder schädliche Dämpfe freisetzen, die eine gefährliche Umgebung für Personen in der Nähe schaffen.

Von der Branche für die Branche

Der Gram BioLine ExGuard wurde aufgrund der hohen Marktnachfrage und in Zusammenarbeit mit wichtigen Organisationen und Spezialisten aus der Branche entwickelt. Gemeinsam haben wir einen neuen Gerätetyp entwickelt, mit dem potenziell kontaminierte Atmosphären entfernt werden können, noch bevor der Benutzer die Gerätetür öffnet. Dadurch wird das Risiko ausgeräumt, dass Benutzer und Umgebung mit im Aufbewahrungsraum angesammelten Schadstoffen in Kontakt kommen.

 

ExGuard im Mittelpunkt
Der ExGuard ist dazu ausgelegt, Gegenstände, die potentiell schädliche, übelriechende und/oder explosionsgefährdete Bereiche bilden, sicher und bei kontrollierter Temperatur zu lagern. Der ExGuard sorgt dafür, dass die Sicherheit der Arbeitsumgebung von Benutzern erhöht wird, indem das vorhandene Belüftungssystem gefährliche Atmosphären aus dem Geräteinneren absaugt, bevor auf den Innenraum zugegriffen werden kann.

Funktionsweise

Durch den Anschluss an ein vorhandenes Belüftungssystem und eine Stromversorgung führt der ExGuard per Knopfdruck Umgebungsluft durch ein Rückschlagventil in das Gehäuseinnere.  Dabei werden alle schädlichen, übelriechenden und/oder explosionsgefährdeten Bereiche entfernt, bevor die Gehäusetür geöffnet werden kann.  Wie alle anderen BioLine-Kühlschränke erfüllt auch der ExGuard den inneren und äußeren Explosionsschutz gemäß ATEX Kategorie 3 Zone 2 für höchste Sicherheit am Arbeitsplatz.

ExGuard im Überblick

  • Die leichte Zugänglichkeit des ExGuard erfordert nur minimalen Schulungsaufwand und garantiert jedes Mal einen sicheren Zugriff auf die gelagerten Proben.
  • Ein kraftvolles elektromagnetisches Schloss hält die Gerätetür im Normalbetrieb fest geschlossen.
  • Um auf das Gerät zuzugreifen, drücken Sie die Aktivierungstaste auf dem Bedienfeld für die Absaugung.
  • Der Innenraum des Geräts wird abgesaugt, und Umgebungsluft strömt ein.
  • Nach erfolgter Absaugung kann das Gerät geöffnet werden.
  • Wenn das Gerät wieder geschlossen wird, wird die Tür automatisch verriegelt.

Zur Dokumentation

Nachrichten und Ereignisse

Alles lesen

Nachrichten

15. Dezember 2023

Weiterlesen

Artikel

Weiterlesen

Artikel

Weiterlesen

Nachrichten

30. November 2022

Weiterlesen

Artikel

Weiterlesen

Bericht

Weiterlesen

Artikel

15. November 2022

Weiterlesen

Artikel

27. September 2022

Weiterlesen

Bericht

Weiterlesen

Artikel

25. Januar 2022

Weiterlesen

Artikel

Weiterlesen

Artikel

Weiterlesen

Artikel

06. September 2021

Weiterlesen

Artikel

03. Mai 2021

Weiterlesen

Artikel

22. April 2021

Weiterlesen

Nachrichten

16. Dezember 2020

Weiterlesen

Artikel

23. Dezember 2016

Weiterlesen